Guten Tag,

ich bin Siegfried Janser.

Als zertifizierter und unabhängiger Pflegeberater nach § 7a SGB XI bin ich Ihr Experte in Sachen gesetzliche Pflegeversicherung. Ich kann Ihnen dabei helfen, in den richtigen Pflgegrad eingestuft zu werden.

Egal ob Sie das erste Mal einen Pflegegrad beantragen, Sie Hilfe bei einem Widerspruch benötigen oder Sie bereits Pflegegeld von Ihrer Pflegekasse erhalten. Sie sollten sich in jedem Fall über die Möglichkeiten aller Pflegeleistungen, die Ihnen zur Verfügung stehen, von mir beraten lassen.

Verschenken Sie kein Pflegegeld!

Der Weg zum richten Pflegegrad führt über den Medizinischen Dienst der Krankenkassen (MDK), MedicProof oder dem Sozialbedizinischen Dienst der Knappschaft. Je nachdem wo Sie krankenversichert sind müssen Sie einen Antrag auf Leistungen der Pflgegversicherung stellen. Doch vorsicht, schon bei der Antragstellung können sich die erste entscheidende Fehler einschleichen, die Ihnen die Aussicht auf den für Sie richtigen Pflegegrad ordentlich vermiiesen können. Aber auch die im zweiten Schritt durch einen Pflgegebegutachter stattfindenende Pflegebegutachtung ist nicht zu unterschätzen und führt nicht selten zu einem unerwarteten Ergebnis. Das kann dann wieder zu einem Widerspruch führen und landet dann nicht selten vor dem Sozialgericht. Bis dahin haben Sie dann viel Zeit, Energie, Ärger und Geld verschenkt.

Das muss aber so nicht so nicht sein. Als Pflegeberater nach § 7a SGB XI habe ich die Erfahrung gemacht, dass es in vielen Fällen nicht an der Begutachtung selbst liegt, sondern oft an der mangelnden Vorbereitung der pflegenden Angehörigen (Pflegepersonen). Oft werden aus Unkenntnis über die  “Richtlinien zur Feststellung der Pflgegbedürftigkeit” einstufungsrelevante Angaben nicht ausreichend formuliert.

Wenn Sie einen Widerspruch vermeiden wollen, dann empfehle ich Ihnen, sich mit mir schon vor der Antragsstellung in Verbindung zu setzen. Gemeinsam erörtern wir den einstufungsreleangen Pflgebedarf an der individuellen Pflegesituation des Antragsstellers.

Nehemen Sie noch heute mit mir Kontakt auf Tel. 07121/6954515 oder s.janser@pflegegeldhilfe.org