Am 2.01.2019 meldete sich Silke Bauerfeind alias Ellas Blog von ihrer Weihnachtspause zurück. Diesmal gleich mit einem neuen Onlinekurs zum Thema: “Autismus und Schule. ”

Der Kurs ist ab sofort verfügbar.

Nähere Informationen zum Onlinekurs

Aufklärung über das Autismus-Spektrum
Sensibilisierung für die Schwierigkeiten in der Schule
Lösungsansätze inklusive Schulbegleitung
Aufklärung von Mitschülern und deren Eltern
Bonusmaterial zu weiteren Themen
Arbeitsblätter, Checklisten, Videos, Zusammenfassungen

👉Der Kurs richtet sich vor allem an Pädagogen und Mitarbeiter aller Schularten, Schulbegleiter und Familien
👉Er ist zeitlich und räumlich flexibel buchbar und sofort verfügbar

Nähere Informationen zum Onlinekurs  

Silke Bauerfeind ist Kulturwissenschaftlerin, Autorin und Bloggerin. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder. ​Ihr autistischer Sohn ist bereits erwachsen, nicht-sprechend ​mit hohem Unterstützungsbedarf. Die Familie kommuniziert per Gebärdensprache. ​In ihrem Online-Magazin “Ellas Blog” (www.ellasblog.de) veröffentlicht die Autorin regelmäßig Erfahrungsberichte, Interviews, Gastbeiträge und Informationen rund um das Thema Autismus.

“Aus meiner langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeit im Bereich Autismus, meiner Erfahrung mit Ellas Blog und nicht zuletzt als Mutter eines autistischen Sohnes habe ich viele Informationen und Erfahrungen zusammengetragen, um Autist_innen und ihren Familien in der Schullandschaft zu helfen.”

Auf Ellas Blog finden Sie Erfahrungen, Informationen, Tipps, Checklisten, Interviews, Gastbeiträge und vieles mehr rund um das Thema Autismus.

Der neue Online-Kurs von Silke Bauernfeind verbindet Aufklärung über das Autismus-Spektrum mit schulspezifischen Lösungsansätzen.

Dabei spielt es keine Rolle, welche Schulform ein/e Schüler/in besucht.
Die Ansatzpunkte werden direkt aus den Diagnosekriterien abgeleitet und können mit Hilfe der Kursmaterialien individuell auf den jeweiligen Schüler angepasst werden.
Der Kurs ist als Selbstlernkurs aufgebaut, dessen Wissensinhalte in individuellem Tempo erarbeitet werden können.

Wenn ein autistisches Kind eingeschult wird, bedeutet das für alle Beteiligten den Schritt in einen neuen Erfahrungsbereich, der mit einigen Herausforderungen verbunden sein kann:
  • am allermeisten natürlich für das autistische Kind, das einen neuen Lebensabschnitt beginnt, der zunächst mit viel Unbekanntem verbunden ist
  • für die Eltern, die sich ein schulisches Umfeld wünschen, in dem ihr Kind akzeptiert und gefördert wird
  • für Pädagogen und Mitarbeiter, weil sie mit jedem autistischen Kind neu dazu lernen und sich individuell darauf einstellen müssen
  • für Schulbegleiter, die eine wichtige Stütze für den Schüler und gleichzeitig Bindeglied zu Schule und Elternhaus darstellen
Dieser Kurs beinhaltet unter anderem:
  • Aufklärung über das Autismus-Spektrum
  • Sensibilisierung für die Herausforderungen autistischer Schüler
  • Lösungsansätze ​durch angepasste Rahmenbedingungen
  • Informationen über Schulbegleitung im Bereich Autismus
  • Materialien und Wissenswertes für die Aufklärung von Mitschülern und deren Eltern
  • angepasste Materialien für den Kindergarten

Nähere Informationen zum Onlinekurs

 

Die Autorin Silke Bauerfeind ist Mutter eines nicht-sprechenden autistischen Sohnes. In ihrem Online-Magazin „Ellas Blog“ veröffentlicht sie regelmäßig Erfahrungen, Informationen, Gastbeiträge und Interviews rund um das Thema Autismus.

Authentisch und lebendig berichtet die Autorin in diesem Buch aus ihrem Familienleben und dem eigenen Er-Leben und trägt zudem Erlebnisse, Gedanken, Gefühle und Tipps von Familien mit autistischen Kindern zusammen. So vermittelt sie Kenntnisse über das Autismus-Spektrum, die direkt aus dem Alltag der Familien gegriffen sind. Darüber hinaus stellt sie für den Alltag Checklisten und Anregungen zur Verfügung und hält Platz für eigene Notizen bereit.

Auch die Situation von Eltern wird intensiv in den Blick genommen. Wie geht es Eltern? Wie verändern sich familiäre Bindungen und Freundschaften? Wie fühlen sich Eltern von der Öffentlichkeit akzeptiert? Was kann man tun, um gesund zu bleiben? Wie verändern sich Wertvorstellungen, Träume und Lebenswege? Welche Chancen birgt ein Leben mit autistischem Kind?

Eltern, Geschwister und Bezugspersonen werden Erzählungen und Informationen, sowie viel Verständnis finden. Fachleuten und allen anderen Interessierten ermöglicht das Buch einen intensiven Einblick in das Zusammenleben von Eltern und autistischen Kindern.

Es ist mein bisher persönlichstes Buch“, sagt Silke Bauerfeind. „Aber erst die vielfältigen Erfahrungen anderer Familien, die einfließen durften, machen es für mich so wertvoll.“

Das vorliegende Buch vermittelt zahlreiche Grundkenntnisse über das Autismus-Spektrum, indem aus dem Alltag von Familien mit autistischen Kindern berichtet wird. Besonderheiten in den Bereichen Wahrnehmung, Emotionen, Kommunikation und Verhalten werden ausführlich erklärt. Dabei kommen auch Autistinnen und Autisten zu Wort, die direkt aus ihrem Erleben erzählen.

Zudem werden vor allem die Eltern in den Fokus genommen. „Denn Eltern brauchen Wissen, Erfahrungsaustausch, die Gewissheit, nicht alleine mit ihrer Lebenssituation zu sein, und ein gesundes Bewusstsein für die eigenen Ressourcen. Was ich dazu beitragen kann, habe ich in dieses Buch gepackt“, sagt die Autorin. „Wenn Eltern gut aufgeklärt sind und ausreichend auf sich achten, ist das eine sehr wichtige Grundlage für unsere autistischen Kinder.“

*ich weise hiermit darauf hin, dass die ausgehenden Links Affiliatelinks sind, durch die ich eine kleine Provision erhalten. Das wirkt sich aber nicht auf den Kaufpreis des Kurses aus.