Preise

Kosten/Preise (Auszug)

Unverbindliche telefonische Erstberatung 0 71 21 – 695 45 15 “KOSTENLOS”

Ich weise Sie hiermit darauf hin, dass ich “keine § Rechtsberatung §” durchführe!

Nachweis über einen Beratungseinsatz nach § 37 Abs. 3 SGB XI . Diese Kosten übernimmt die Pflegekasse!

Erstbesuchspauschale 50,- € (zzgl. MwSt. 9,50 €)
Pflegefachliche Beratung zu allen Themen rund um die Pflegeversicherung. (zzgl. Fahrtkostenpauschale)
Hausbesuch zur Ermittlung des Pflegebedarfs im Vorfeld der Begutachtung. (zzgl. Fahrtkostenpauschale)

Fahrkostenpauschale 6,25 €  (zzgl. MwSt. 1,19 €) pro 15 Min. An- bzw. Abfahrzeit

EURO 300,- €  (zzgl. MwSt. 57,00 €)
Antragstellung eines Pflegegrades und
Begleitung während der Begutachtung im Gespräch mit dem Gutachter der Pflegeversicherung. Sicherstellung der vollständigen Hilfebedarfserfassung durch den Gutachter. (zzgl. Fahrtkostenpauschale)

75,00 (zzgl. MwSt. 14,25 €)
Auswertung des vorliegenden Pflegegutachtens und aller pflegerelevanten Unterlagen auf Nachvollziehbarkeit und Plausibilität zu etwaigen Widerspruchsmöglichkeiten.

150,- € (zzgl. MwSt. 28,50 €)
Erstellung einer fundierten Widerspruchsbegründung aus pflegefachlicher Sicht, zur Vorlage bei der Pflegekasse.

EURO 400,- €  (zzgl. MwSt. 85,50 €)
Erstellung eines Pflegegutachtens gemäß den “Richtlinien des GKV-Spitzenverbandes zu Feststellung der Pflegebedürftigkeit zur Ermittlung des Pflegegrades” mit fundierter Widerspruchsbegründung aus pflegefachlicher Sicht.

126,05 (zzgl. MwSt. 23,95,00 €)
Anwesenheit bei der Pflegebegutachtung (zzgl. Fahrtkostenpauschale)

Kostenlos aber nicht umsonst

Nach Einstufung in einen Pflegegrad erhalten Sie bei Ihnen zu Hause ein umfangreiches Informationsgespräch über alle Leistungen der Pflegeversicherung die Sie jetzt in Anspruch nehmen können.